Kokillen für Eisen- und NE-Proben

Kokillen für Eisen- und NE-Proben

Kokillentype Verwendungszweck Probe- abmessungen
104-80
für Proben mit geringen Ausscheidungsmengen auf Eisen-, Nickel- und Kobaltbasis Proben werden 15mm vom Fuß getrennt und zur Analyse geschliffen
75 x 32-45 mm Ø
102-76
für Proben mit geringen Ausscheidungsmengen auf Eisen-, Nickel-, Kobalt- und Kupferbasis als Reinmetalle kein Abtrennen nötig, nur fräsen oder schleifen am Probenfuß
20 x 40 mm
002-76
Probenmaterial, wie oben, Probe wird von der Seite gefräst oder geschliffen
20 x 40 x 40 mm
101-76
für Proben aus Roh- oder Gußeisen, asymmetrischer Einguß Der Steiger wird abgetrennt und die Probe vom Fuß her geschliffen
4 x 40 mm Ø
105-80
für Gußeisen mit besonders hohem Kohlenstoffäquivalent nach Stiftprobenmethode
40 x 6 mm Ø
103-76
für Proben mit viel Ausscheidungen und Seigerungsneigung, Nichteisenmetalle Der Steiger wird abgetrennt und die Probe vom Fuß her gefräst
6 x 45 mm Ø
106-80
Kokillenzange für Gußeisenproben, Kupfereinsätze als Ersatzteil erhältlich
4 x 36 mm Ø
BR 150
Spezialkokille für Grauguß und Sphäroguß BR 150 Kokille mit 45º Einguß in kombinierter Stahl/Kupferausführung Robustes Kokillenformteil aus Stahl, Abguß auf einemKupferblock zur Erzielung eines weiß erstarrten Probengefüges Spektrometerprobe und Pinprobe für die C+S-Bestimmung aus einer Gußprobe, Pinprobe leicht abzubrechen, ca. 0.4g Gewicht für direkte Einwaage Einfachste Handhabung durch selbsttägen Formschluß der Kokillenhälften, keine Scharniere, keine beweglichen Teile Kupferblock als Planfläche gearbeitet, einfache Aufarbeitung bei Beschädigung durch Planschliff, dadurch verlängerte Nutzungsdauer
Ø 34-36 x 5 mm
BR 150/RE
Spezialkokille für Roheisen BR 150/RE Diese Kokille, entwickelt aus der Gußeisenkokille, ist vollständig aus Kupfer und für die Probennahme von Roheisen, direkt aus der Rinne, geeignet. Roheisen aus dem Hochofen hat eine höhere Temperatur als Gußeisen und würde zu einem Anbacken der Probe am Stahlformteil führen, die Gesamtausführung in Kupfer vermeidet dies und sorgt für die gewünschte schnelle Abkühlung. Der große Handgriff ist gleichzeitig Stütze für den Gießlöffel, die Kokille kann auf einer schweren Standfläche verschraubt werden, um Beschädigungen im rauhen Arbeitsbetrieb vorzubeugen.
34mm Ø mit einer Seitenwandhöhe von 10mm

TRETEN SIE MIT UNS IN KONTAKT!

Telefon: (0049) (0) 5241/300 71-0
E-mail: info@foebus.de
Fax: (0049) (0) 5241/300 71-11

Ludwig Föbus GmbH & Co KG
Brockhägerstr. 276
D-33334 Gütersloh

ÜBER UNS

Die Firma Ludwig Föbus GmbH & Co KG ist Hersteller und Händler von Gießerei- und Modellbaubedarfsartikeln. Mit unserem umfassenden Produktangebot bedienen wir Kunden in über 40 Ländern rund um den Globus. Wir arbeiten täglich mit viel Engagement und Einsatz daran, den Service und die Beratung unserer Kunden möglichst optimal zu gestalten und zu dokumentieren, dass „FÖBUS – der Maßstab für preiswerte Qualität“ ist und bleibt.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Brockhägerstr. 276
D-33334 Güter​sloh

HILFREICHE LINKS

Copyright © 2019 - Ludwig Föbus GmbH & Co KG

ANFRAGE

Geben Sie Ihren Bedarf oder Ihre Rückfrage an und wir kommen schnellstmöglich auf Sie zu

Smiling customer support operator with hands-free headset working in the office.

Kontakt

  • (0049) (0) 5241/300 71-0
  • (0049) (0) 5241/300 71-11
  • info@foebus.de
  • Ludwig Föbus GmbH & Co KG

Brockhägerstr. 276

D-33334 Gütersloh